Neu in der Stadt? - Die McCoy-Chronik

Dies ist die Geschichte eines alten Sim-4-Spielstandes beginnend irgendwann im Jahr 2017. Es begann mit liebevollen, aber zusammenhanglosen Screenshots. Dank eines Fotomanagementprogramms mit Kommentarfunktion erwachte das Ganze jedoch unerwartet zum Leben und fing an zu wuchern (irgendwo bei den Dreihundertern von Staffel 01).
Es entstand die McCoy-Chronik, die nunmehr ein regelrechtes Eigenleben führt. Die Geschichte wird nicht direkt geschrieben, sondern schreibt sich selbst bei dem Versuch, die zum Teil aberwitzigen und gerne auch unlogische Handlungen der hinreichend autonomen Sims zu erklären. Merkmale werden meistens ausgewürfelt und RiskyWoohoo ist ein Muss.

Die Geschichte bewegt sich zwischen Comedy, später Spannung und ein wenig Mystic. Der erste Teil von Staffel eins der McCoy-Chronik ist definitiv ein wenig zäh, gehört aber leider dazu. Die Staffeln bauen „herstellungsbedingt“ aufeinander auf.

In dem Nebenprojekt "Neu in der Stadt?" versuche ich, den Anfang noch einmal neu aufzurollen und geordnet im Sim-Comic-Format zu erzählen. Neulesern sei dringend empfohlen, eher damit anzufangen. Die Originalbilder der ersten Staffel werden sogar miteingebaut und endlich mit dem notwendigen Rahmenkontent versehen.
Zugunsten von "Neu in der Stadt?" befindet sich das Mutterprojekt "Die McCoy-Chronik" derzeit im Pausenmodus. Ich schaffe es nicht, parallel an beiden weiterzuschreiben.

Einen Ankündigungs- und Diskussionsthread zu diesem Projekt hier gibt es im deutschen Simforum.
X
Folge 01
Abfahrt

Der eh schon geplante Familienurlaub im erweiterten Kreis ist da. Sechs Vampire und zwei Haustiere versuchen in ihrer Unterkunft am Mt Komorebi auszuspannen und Spaß zu haben. Jeder natürlich auf seine Weise.
Folge 02
Auf der Suche

David weiß sich nicht mehr anders zu helfen und durchsucht mit brummendem Kopf die Bibliothek von Moonwood Mill. Irgendwo muss es doch Hinweise auf das Heilmittel geben. Ein überraschender Besuch liefert ihm schließlich sogar einen wertvollen Hinweis.
Auch Diana hat auf dem Polizeirevier eine unerwartete Begegnung mit noch unerwarteteren Informationen. Tut sich da etwa ein neuer Fall auf?
Folge 03
Taschentücher

Auf einem langen, nächtlichen Waldspaziergang wird die Gruppe getrennt. Während Balthasar und die beiden Schwestern Chris und Alex wie gewünscht beim Ziel ankommen und der verwunschenen Höhle ein Extra hinzufügen, verirren sich Jack, Balu und Marie-Jane prompt irgendwo im Nirgendwo. Da Jack versucht einen der Geister zu fangen, die Christin gebeten hatte nach den Verschollenen zu suchen, dauert es dann auch bis zum Morgen um wieder nach Hause zu finden. Ihre Flugfähigkeiten hatten spontan alle drei vergessen.
Folge 04
Das Serienkillertodeshühnchen

Diana schnappt sich ihren Bruder David um auf die Jagd nach dem Todeshühnchen zu gehen. Alleine schon, damit er ein konkretes und vor allem sinnvolles Ziel hat. Einen Killer auszuschalten und sich gleichzeitig den Magen zu füllen ist schließlich mehr als nur sinnvoll.
Folge 05
Geschüttelt und gerührt

Die McCoys samt tierischen Anhang sind im einem kleinen Dorf und versteckte Touristenfalle am Mt Komorebi unterwegs. Als sich der Himmel zuzieht und es anfängt zu regnen, flüchten sie in die gut besuchte Dorfkneipe. Der Barkeeper reagiert jedoch alles andere als entspannt auf die Sechs. Beim spontan dort veranstalteten Spielenachmittag grübelt man über den Grund. Wer ist Luciénne Larkin?
Season 01 - Cover
Staffel 01
Season 02 - Cover
Staffel 02
Season 03 - Cover
Staffel 03
Season 04 - Cover
Staffel 04
Season 05 - Cover
Staffel 05
Season 06 - Cover
Staffel 06
Season 07 - Cover
Staffel 07
Season 08 - Cover
Staffel 08
Season 09 - Cover
Staffel 09
Season 10 - Cover
Staffel 10
Season 11 - Cover
Staffel 11
Season 12 - Cover
Staffel 12

Folgenübersicht - Behind the Scenes - McCoy Stammbaum - Impressum